Die Diablo 2: Resurrected Vorbesteller-Beta findet am kommenden Wochenende statt.

diablo 2 resurrected

Nun ist es offiziell. Die Diablo 2: Resurrected Vorbesteller-Beta findet am kommende Wochenende vom 13.08. – 16.08. statt. Für alle die Diablo 2: Resurrected noch nicht vorbestellt haben und sich erst einmal ein Überblick verschaffen wollen startet die Open-Beta am 20.08. und wird wie bei dem Vorbestellerwochenende bis Sonntag 23:59 Uhr verfügbar sein.

Ganz allgemein startet die Diablo 2: Resurrected Beta jeweils Freitag um 19:00 Uhr deutscher Zeit.

Blizzard hat für euch eine gute und übersichtliche Zusammenfassung erstellt, solltet ihr dennoch fragen haben, schreibt sie in die Kommentare.

Am 13. August um 19:00 Uhr MESZ beginnt auf Windows®-PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 und PlayStation®4 ein neues Kapitel im Kampf gegen die Brennenden Höllen. Sowohl eingefleischte Fans als auch neue Spieler haben die Möglichkeit, bei unserem Frühzugangstest mitzumachen. Spieler können teilnehmen, indem sie Diablo® II: Resurrected™ oder die Diablo® Prime Evil Collection auf Windows® PC oder unterstützten Konsolen im Vorverkauf erwerben bzw. Nach unserem Frühzugangswochenende können ab dem 20. August um 19:00 Uhr MESZ alle Spieler auf den unterstützten Plattformen im offenen Betawochenende in die Schlacht ziehen. Weitere Details dazu, wie ihr mit den jeweiligen Plattformen Zugriff bekommt, findet ihr in den FAQ.

BITTE BEACHTET: Diablo II: Resurrected befindet sich noch in Entwicklung. Die Spielinhalte, die in diesem Blog vorgestellt werden, sind noch nicht fertiggestellt und können sich noch ändern.


Inhaltsverzeichnis

NEUE KLASSEN

MEHRSPIELER UND WEITERE DETAILS

COMMUNITY & FEEDBACK

FAQ


Die kommenden Testwochenenden enthalten zwei zusätzliche Klassen, mit denen Spieler in den Kampf ziehen können – der wilde, gestaltwandelnde Druide und der rechtschaffene, hammerschwingende Paladin. Die beiden gesellen sich zu den drei ikonischen Charakteren, die bereits in unserem vorherigen Alphatest mit dabei waren – die Zauberin, der Barbar und die Amazone.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


NEUE KLASSEN

DRUIDE

„So fängt es also an.“

Die Druiden sind ein nomadisches Volk aus der ungezähmten Region Scosglen. In der rauen, aber schönen Heimat der Druiden wimmelt es vor Werwölfen und anderen Ungetümen, die in der sich stetig ausbreitenden Wildnis lauern. Um in dieser Umgebung zu überleben und sogar zu triumphieren, müssen die Druiden ihre Menschlichkeit aufgeben und ihre Wildheit entfesseln.

PALADIN

„Ein großes Böses ist hier.“

Die ursprünglich aus den westlichen Landen stammenden Ritter des Glaubens, auch Paladine genannt, sind heilige Krieger, die in ganz Sanktuario zu finden sind. Diese Glaubenskrieger nutzen heilige Magie im Krieg gegen die Diener der Hölle und durchstreifen die Welt, um ihre Tugenden zu predigen oder die Spuren der Ketzerei auszumerzen. Diese stets kampfbereiten Diener des Lichts sind ein Bollwerk gegen die Mächte der Finsternis.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


MEHRSPIELER UND WEITERE DETAILS

Für beide Testwochenenden wird der Mehrspielermodus sowie plattformübergreifender Fortschritt* für Windows®-PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 und PlayStation®4 verfügbar sein. Bis zu acht Spieler können in einem Spiel gemeinsam spielen. Neben einander ergänzenden Fähigkeiten, mit denen Spieler sich gegenseitig im Kampf unterstützen können, skalieren auch Erfahrung, Trefferpunkte von Monstern und die Anzahl an fallengelassenen Gegenständen mit der Anzahl an Spielern. Spieler können sich außerdem in PvP-Kämpfen duellieren und sogar das Ohr ihres Rivalen erbeuten.

Zu guter Letzt werden – genau wie in der technischen Alpha – sowohl Akt I: Das Verborgene Auge als auch Akt II: Das Geheimnis der Vizjerei vollständig spielbar sein. Außerdem werden die komplett neu aufgelegten Zwischensequenzen für Akt I und Akt II im Frühzugang und der offenen Beta von Diablo II: Resurrected zu sehen sein!

* BITTE BEACHTET: Für die Frühzugangsbeta müssen Spieler Diablo II: Resurrected oder die Diablo Prime Evil Collection für jede Plattform, auf der sie spielen möchten, separat im Vorverkauf erworben haben.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Alle Spieler, die Diablo II: Resurrected im Vorverkauf erworben haben (und derzeit Diablo III besitzen) können sofort das Transmogrifikationsset Erbe des Arreat im Stil von Diablo II für ihren Barbarencharakter freischalten, um auch in Diablo III die klassische blaue Kriegsbemalung aufzutragen. Spieler, die die Diablo Prime Evil Collection im Vorverkauf erworben haben, können außerdem in Diablo III den Gefährten Mephisto und die Flügel Umklammerung des Hasses freischalten. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


COMMUNITY & FEEDBACK

Die gesamte technische Alpha hindurch hat sich die Community unheimlich ins Zeug gelegt, um ihr Feedback, gefundene Fehler und Erfahrungen mit uns zu teilen. Bitte teilt eure Eindrücke mit uns, während wir das Spiel weiter verfeinern und dem einzigartigen Design des ursprünglichen Spiels dabei immer treu bleiben. Bitte teilt uns euer Feedback in den offiziellen Foren von Diablo II oder im Subreddit r/Diablo mit.

Wenn ihr nicht direkt an diesen Tests teilnehmen könnt, die Entwicklung des Spiels aber weiter mitverfolgen wollt, dann möchten wir euch die Livestreams zu Diablo II: Resurrected auf Twitch.tv und YouTube Gaming ans Herz legen. Besucht unsere Website, wenn ihr mehr über Diablo II: Resurrected erfahren wollt oder folgt unserem offiziellen Twitter-Account @Diablo für die allerneuesten Informationen!

Vielen Dank an euch!

BITTE BEACHTET: Diablo II: Resurrected befindet sich noch in Entwicklung. Die Spielinhalte der nahenden Frühzugangsphase sowie der offenen Beta sind noch nicht fertiggestellt und können sich noch ändern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


FAQ

F: Wie kann ich am Frühzugang der Beta teilnehmen?

A: Ab Freitag, dem 13. August um 19:00 Uhr MESZ können Spieler auf Windows®-PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 und PlayStation®4, die DIABLO® II: RESURRECTED™ oder die Diablo® Prime Evil Collection im Vorverkauf erworben haben, am Frühzugang der Beta teilnehmen. Auf diesen unterstützten Plattformen können Spieler das Spiel ab dem 11. August vorab herunterladen.

WICHTIG: Für Konsolen wird der Frühzugang der Beta über eure Spielebibliothek zum Herunterladen verfügbar sein.

F: Wie kann ich an der offenen Beta teilnehmen?

A: Ab Mittwoch, dem 18. August können Spieler auf Windows®-PC die offene Beta über ihren Battle.net-Account vorab herunterladen. Auf Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 und PlayStation®4 kann die Beta ab dem 17. August nach Abschluss der Frühzugangsphase vorab über Xbox Live Marketplace oder PlayStation Store heruntergeladen werden. Am 20. August um 19:00 Uhr MESZ können Spieler auf Windows®-PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 und PlayStation®4 die offene Beta von Diablo II: Resurrected spielen. Diese offene Beta ist für alle zugänglich, die auf einer unterstützten Plattform daran teilnehmen möchten.

F: Wie lange wird die Beta dauern?

A: Das Frühzugangswochenende läuft bis zum 17. August um 19:00 Uhr MESZ. Das Wochenende der offenen Beta läuft bis zum 23. August um 19:00 Uhr MESZ. So können wir die gewünschte Menge an Feedback zum Gameplay und zur Leistung des Clients erhalten. Über einen Zeitzonenrechner könnt ihr herausfinden, wann der Test in eurer Region endet.

F: Benötige ich für die Teilnahme an der offenen Beta Xbox Live Gold oder PlayStation® Plus?

A: Xbox Live Gold wird zur Teilnahme am Frühzugang der offenen Beta und zur Nutzung von Mehrspielerfeatures bei der Veröffentlichung auf Xbox-Plattformen benötigt. Bei der offenen Beta (nicht Frühzugang) wird Xbox Live Gold nicht für das Spielen auf Xbox-Plattformen benötigt. PlayStation® Plus ist während des Frühzugangs nicht erforderlich, wird aber für die offene Beta und bei der Veröffentlichung zur Nutzung von Mehrspielerfunktionen auf Playstation-Systemen benötigt.

F: Kann ich an einem zukünftigen Test teilnehmen, wenn ich es nicht in den Frühzugang der Beta geschafft habe?

A: Die offene Beta für Diablo II: Resurrected wird für alle verfügbar sein, sobald das zweite Betawochenende am 20. August startet.

F: Dürfen die Teilnehmer die Beta von Diablo II: Resurrected aufnehmen oder streamen?

A: Ja, alle Spieler dürfen während des Frühzugangs oder der offenen Beta das Spiel aufnehmen oder streamen.

F: Warum ist die Beta nicht für Nintendo Switch™ verfügbar?

A: Wir arbeiten eng mit unseren Plattformpartnern zusammen, um sicherzustellen, dass der Start von Diablo II: Resurrected auf allen Plattformen ein Erfolg wird. Zwar wird die offene Beta nicht für Nintendo Switch™ verfügbar sein, doch planen wir, Spielern als Vorbestellungsbonus für Nintendo Switch™ das Transmogrifikationsset Erbe des Arreat für Diablo III verfügbar zu machen, sobald Diablo II: Resurrected am 23. September auf allen Plattformen erscheint (Änderungen vorbehalten). Setzt Diablo II: Resurrected hier auf eure Wunschliste für Nintendo Switch™, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

F: Warum gibt es in der Beta nur fünf spielbare Klassen?

A: Diablo II: Resurrected wird mit sieben spielbaren Klassen erscheinen. Bei unseren Gameplay-Tests konzentrieren wir uns auf fünf davon: Amazone, Druide und Paladin. Wenn das Spiel offiziell erscheint, werden auch die Amazone und der Totenbeschwörer mit von der Partie sein.

F: Welche Akte sind in der Beta spielbar?

A: Diablo II: Resurrected wird mit der vollständigen Handlung des Spiels sowie der Erweiterung Lord of Destruction erscheinen. In diesem Test dreht sich aber alles um das Gameplay in den ersten beiden Akten.

F: Warum wird mein Charakter schon angegriffen, wenn ich mich noch im Ladebildschirm befinde?

A: Im Blog „Erkenntnisse aus der technischen Alpha“ haben wir erklärt, dass Charaktere nicht mehr an gefährlichen Orten erscheinen, bevor das Spiel komplett geladen ist, damit sie nicht mehr während des Ladebildschirms angegriffen oder verletzt werden können. Diese Verbesserung ist noch nicht im Build des Frühzugangs und der offenen Beta enthalten, wird aber zur Veröffentlichung im Spiel sein. Wir haben uns dazu entschieden, die kommenden Testphasen nicht für dieses Problem zu verschieben.

F: Werden meine Fortschritte aus der Beta auf den nächsten Test übertragen?

A: Wenn ihr am Frühzugangswochenende teilnehmt, wird euer Fortschritt von diesem Test auf die offene Beta am 20. August übertragen.

F: Kann ich für den Frühzugang oder die offene Beta meinen Speicherstand aus dem alten Diablo II laden?

A: Da diese Tests nur online stattfinden, wird es Spielern nicht möglich sein, lokale Offline-Speicherstände des originalen Diablo II auf den Frühzugang oder die offene Beta von Diablo II: Resurrected zu übertragen.
A: Bei Veröffentlichung können Spieler lokale Offline-Speicherstände übertragen, indem sie die Speicherstände aus dem originalen Diablo II zu Diablo II: Resurrected kopieren. Da die zugrundeliegende Game Engine identisch ist, werden diese lokalen Speicherstände funktionieren. Sie müssen aber manuell kopiert werden.
Allerdings unterscheiden sich lokale Speicherstände (ob sie nun neu erstellt oder aus
Diablo II kopiert wurden) von Online-Speicherständen. Das moderne Battle.net hat sich seit der Veröffentlichung von Diablo II vor all diesen Jahren enorm verändert. Um auf alle modernen Online-Funktionen wie Freundeseinladungen und verbesserte Sicherheit zugreifen zu können, müssen Spieler sich einen neuen Online-Charakter erstellen.

F: Werden Controller in der Beta unterstützt?

A: Ja, in der Beta werden Controller unterstützt. Allerdings befindet sich dieses Feature noch in Entwicklung, also freuen wir uns in dieser Testphase über Feedback aller Art.

F: Wie steht es um die lokale Verfügbarkeit von Frühzugang und offener Beta für Diablo II: Resurrected?

A: Der Frühzugang und die offene Beta für Diablo II: Resurrected werden in den meisten Regionen außerhalb von China verfügbar sein.

F: Werden Frühzugang und offene Beta für Diablo II: Resurrected in mehreren Sprachen verfügbar sein?

A: Alle unterstützten Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, europäisches Spanisch, Koreanisch, Polnisch, traditionelles Chinesisch, mexikanisches Spanisch, Japanisch, brasilianisches Portugiesisch und Russisch) werden in den Tests implementiert sein.

WICHTIG: Die vollständige Sprachunterstützung ist immer noch in Arbeit.

F: Wird TCP/IP-Unterstützung für Frühzugang und offene Beta verfügbar sein?

A: Unterstützung für TCP/IP wird weder in den Beta-Tests noch im finalen Spiel verfügbar sein. Nach einem längeren Abwägungsprozess haben wir entschieden, diese Option nicht mehr zu unterstützen, da wir potenzielle Sicherheitsrisiken identifiziert haben.

F: Wann wird Diablo II: Resurrected erscheinen?

A: Diablo II: Resurrected erscheint am 23. September 2021.

F: Wird es eine physische Edition von Diablo II: Resurrected geben?

A: Diablo II: Resurrected wird ausschließlich digital verfügbar sein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


WICHTIG: Um den Client herunterzuladen und beim Test spielen zu können, ist eine Internetverbindung erforderlich. Das fertige Spiel wird im Einzelspielermodus offline spielbar sein, aber ihr werdet euch in regelmäßigen Abständen mit dem Internet verbinden müssen, um nach Updates zu suchen.

MINDESTSYSTEMANFORDERUNGEN

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i3-3250 / AMD FX-4350
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 660 / AMD Radeon HD 7850
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internetverbindung
  • Auflösung: 1280 x 720

EMPFOHLENE SYSTEMANFORDERUNGEN

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i5-9600k / AMD Ryzen 5 2600
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 / AMD Radeon RX 5500 XT
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internetverbindung
  • Auflösung: 1920 x 1080

Alles Wissenswerte rund um Diablo 2: Resurrected erfahrt ihr in der Kategorie: Diablo 2: Resurrected.

Social-Media

Facebook
Twitter
Discord
Instagram
BattleNet Lounge

Besucht unsere Social-Media-Kanäle und diskutiert mit uns!



amazon picture
amazon sterne

860 Bewertungen

  • Verfügbar für Nintendo Switch, PlayStation 4 und XBox One
  • Vor langer Zeit wurde eure Welt in einer verbotenen Verbindung zwischen Engeln und Dämonen erschaffen. Jetzt sind sie zurück, um sie einzufordern. Erhebt euch inmitten der Schwachen und Niederträchtigen Sanktuarios, um gegen wandelnde Leichen, schreckliche Kultisten, gefallene Seraphim und die Fürsten der Hölle zu kämpfen. Wenn sich die hohen Himmel und Brennenden Höllen im Krieg befinden, muss sich die Menschheit selbst retten.
  • Ihr seid die einzige Verteidigung einer belagerten Welt gegen Himmel und Hölle. Bewaffnet euch mit einem Joy-Con oder Pro Controller und wählt eine von 7 unterschiedlichen, düsteren Fantasy-Klassen, jede mit ihrem eigenen Stil, Dämonen zu vernichten.
59,90 EUR
10,00 EUR
49,90 EUR
amazon prime

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.